Blaulicht News, Regional News

17-Jähriger stirbt bei Motorradunfall in Baden-Württemberg

Auf einer Landstraße im baden-württembergischen Landkreis Rastatt ist am Montagmorgen ein 17-Jähriger bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Jugendliche mit seinem Leichtkraftrad auf der L 77 zwischen Rastatt und Plittersdorf ungebremst in das Heck eines stehenden Kleinlastwagens gefahren, teilte die Polizei mit. Der Fahrer des Sprinters wollte nach links auf einen Wirtschaftsweg abbiegen.

Der Jugendliche starb noch an der Unfallstelle. Die Landstraße war in den frühen Morgenstunden in beide Richtungen gesperrt. Der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen im Bereich von etwa 10.000 Euro liegen. (dts Nachrichtenagentur)

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.