Corona News | Gesundheit, Technologie News

Die Höhle der Löwen – Pocket Sky – Das kleinste und leichteste Licht-Wearable der Welt

Wien, am 5. Oktober 2020 – Pocket Sky – Das kleinste und leichteste Licht-Wearable der Welt in der „Höhle der Löwen“ Ausstrahlung des TV-Auftritts in der Sendung des Senders VOX vom 5. Oktober 2020 (Wien) Mit Pocket Sky präsentierte das Wiener Healthtech-Startup Active Wearables in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ ein völlig neuartiges Gerät zur Linderung von Winterblues.

Die beiden Gründer von Pocket Sky, Mark Wallerberger und Michael Geyer, stellten der Investoren-Runde ihr revolutionäres Licht-Wearable vor. Geschäftsführer Mark Wallerberger zum Auftritt: „Leider ist es zu keinem Investment seitens eines der Löwen gekommen. Ich denke aber, dass wir sowohl den Juroren als auch dem Millionenpublikum die wichtigsten Assets unseres Produkts vermitteln konnten: Pocket Sky ist eine perfekte, weil hoch mobile Lösung für Menschen, die mit im Winter mit saisonalen Verstimmungen kämpfen oder Nacht- und Schichtarbeit zu leisten
haben.“

pocket sky, Die Höhle der Löwen – Pocket Sky – Das kleinste und leichteste Licht-Wearable der Welt, City-News.de
Pocket Sky – reddot design award winner 2019

Über Pocket Sky
Pocket Sky ist ein Wearable, das wie eine elegante Brille im Gesicht getragen wird und nur zwölf Gramm wiegt. Wegen seiner geringen Größe kann Pocket Sky zeit- und ortsunabhängig verwendet werden und bietet so besonders wirksame Einsatzmöglichkeiten. Es hilft bei Störungen des
Zirkadianen Rhythmus, der inneren Uhr des Menschen, und kann Wachheit und Wohlbefinden verbessern. Zwanzig Minuten zum richtigen Zeitpunkt reichen, um die gewünschten Wirkungen zu erzielen. Mit Strom versorgt sich Pocket Sky kabellos aus einem schlanken Etui, das nur alle zwei Wochen geladen werden muss.

pocket sky, Die Höhle der Löwen – Pocket Sky – Das kleinste und leichteste Licht-Wearable der Welt, City-News.de

Wissenschaft
Wissenschaftlich ist die Wirksamkeit von Licht auf den Organismus, insbesondere aber der Zusammenhang zwischen blauem Licht und Wohlbefinden bzw. Wachheit, bestens dokumentiert. Die einfache Formel hinter Pocket Sky: Blaues Licht stoppt die Ausschüttung von Melatonin, dem
sogenannten Schlaf-Hormon, und sorgt damit für Vigilanz. Damit die richtigen Rezeptoren im Auge angesprochen werden, sind Frequenzband (etwa 470 nm), Einfallwinkel (von schräg oben) und Lichtintensität (500 Blaulicht-Lux) entscheidend. Ausgelöst wird dadurch ein komplexer
photobiologischer Prozess, an dessen Ende die reduzierte Ausschüttung von Melatonin steht.

Dieses Prinzip machen sich seit vielen Jahren Lichttherapie-Geräte namhafter Hersteller zunutze. Mit Pocket Sky ist es jedoch gelungen, die Verabreichung von blauem Licht bis an die Grenze des Machbaren zu optimieren – und Lichttherapie so komfortabel wie möglich zu machen.

pocket sky, Die Höhle der Löwen – Pocket Sky – Das kleinste und leichteste Licht-Wearable der Welt, City-News.de

Design und Qualität Made in Austria
Das in Österreich entwickelte und hergestellte Gerät ist seit Anfang 2020 im Online-Shop des Unternehmens erhältlich. Aus technischer und ästhetischer Sicht besticht Pocket Sky, ausgezeichnet mit dem Red Dot Design Award 2019, durch Minimalismus und setzt damit einen neuen Standard am Markt der Lichttherapie-Geräte.

Über das Unternehmen
Pocket Sky entstand aus einer langjährigen Kooperation des Industriedesigners Mark Wallerberger und des Elektroingenieurs Michael Geyer, beide aus Wien stammend. Im Jahr 2013 gründeten die beiden die Pocket Sky OG, unter deren Dach etliche nationale und internationale Patente und
Geschmacksmuster entwickelt wurden. Zahlreiche Preise (Creative Business Cup Kopenhagen 2014, ACR Preis 2018) und Förderungen (Wirtschaftsagentur Wien, AWS, FFG) zeugen von der Produktivität der beiden Erfinder von Pocket Sky. Im Jahr 2018 gründeten die Geyer und Wallerberger die Active Wearables GmbH, die für die internationale Vermarktung von Pocket Sky
verantwortlich zeichnet.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel