Politik News

Eskalation bei Protesten in Georgien

In der georgischen Hauptstadt Tiflis sind Proteste von Tausenden Demonstranten am Donnerstagabend eskaliert. Laut lokalen Medien haben die Demonstranten versucht, das Parlamentsgebäude zu stürmen und mit Flaschen auf Sicherheitskräfte geworfen. Die Sicherheitskräfte setzten Gummigeschosse und Tränengas gegen die Demonstranten ein.

Die lokalen Medien berichten von zahlreichen Verletzten. Der Anlass für die Proteste vor dem georgischen Parlament in der Hauptstadt Tifilis ist offenbar der Besuch von russischen Politikern. (dts Nachrichtenagentur)

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.