Allgemein, Fashion

Hublot, der WBC und eine legendäre “NIGHT OF CHAMPIONS”

Las Vegas (ots/PRNewswire) – Big Bang Unico WBC Hublot, die Schweizer Luxusuhrenmanufaktur und der Boxverband WBC (World Boxing Council) veranstalten gemeinsam eine unvergessliche “Night of Champions” im berühmten Encore Hotel in Las Vegas zur Feier ihrer langjährigen Partnerschaft. Der Höhepunkt des Abends ist eine Live-Auktion zugunsten des “WBC José Sulaimán Boxers Fund”.

To stay up-to-date, follow: @Hublot @wbcboxing #BigBangWBC #HublotLovesBoxing #wbc #wbcboxing

“Uns wird erneut die große Ehre und das Privileg zuteil, mit dem WBC und legendären Box-Champions einen historischen Abend hier in Las Vegas verbringen zu dürfen! Wir sind stolz auf den unglaublichen Betrag von 1+ Million Dollar, der für den WBC José Sulaimán Boxers Fund zusammengekommen ist, und feiern heute hier das Zusammentreffen von weltbekannten Boxern und der Schweizer Uhrmacherkunst. Dieser Abend setzt die lange Geschichte unserer Marke und die Unterstützung der ehrwürdigen Kunst des Boxens fort.” – Ricardo Guadalupe CEO, HUBLOT

“Heute ist einer der glücklichsten Tage meines Lebens. Ich bin Hublot, Jean-Claude Biver und Ricardo Guadalupe unendlich dankbar, dass sie einen Beitrag zu diesem Fonds für Boxer leisten, um Helden des Boxsports der Vergangenheit und der Zukunft in finanziellen Notlagen zu unterstützen.” – Mauricio Sulaimán Präsident, WBC



Die historische “Night of Champions” begann mit einem roten Teppich und einem Cocktail-Empfang für VIP, Medien, Kunden und legendäre Boxchampions. Anschließend fand ein offizielles Dinner statt, an dem einige der größten lebenden Boxlegenden teilnahmen: Mike Tyson, Sugar Ray Leonard, Evander Holyfield, Lennox Lewis, Julio César Chávez, Roberto Duran, Zou Shiming, Thomas Hearns, George Foreman, Oscar De la Hoya, Vitali Klitschko, Jeff Fenech und Hozumi Hasegawa. Auch weitere Berühmtheiten waren anwesend, um die Initiative zu unterstützen, unter ihnen Musiker Carlos Santana und der mexikanische Fernsehstar Jacky Bracamontes.
Der WBC José Sulaimán Boxers Fund wurde 2012 in Partnerschaft mit Hublot mit dem Ziel gegründet, die Sicherheit, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Sportlern zu gewährleisten. Seit seiner Gründung hat der Fonds mehr als 1,2 Millionen $ gesammelt und an ehemalige Boxer in finanziellen Schwierigkeiten oder mit gesundheitlichen Problemen gespendet, um sie bei Kosten für Unterkunft, Lebensunterhalt und medizinische Versorgung zu unterstützen. Hublot setzt sein Engagement für den WBC auch 2019 fort und versteigerte einzigartige Pakete, deren Erlöse vollständig an den Fonds gespendet wurden. Die einmaligen Pakete umfassten die Chance, am nächsten Tag vor dem Kampf Canelo vs. Jacobs selbst in den Ring zu steigen, für eines der führenden Major League Baseball-Teams den ersten Ball zu werfen sowie eine private Boxstunde mit einem WBC Schwergewichts-Champion. Außerdem fanden eine Tombola und eine stille Auktion statt, bei der exklusive Einzelstücke versteigert wurden, zum Beispiel der letzte bekannte Handschuh, der von Floyd Mayweather und Manny Pacquiao signiert wurde, ein Golfschläger mit dem Autogramm von Dustin Johnson und ein Paar Schuhe mit der Unterschrift von Kobe Bryant. Der Abend war ein großer Erfolg, Hublot und der WBC konnten Spenden in Höhe von 1.2 Million Dollar sammeln, die dem José Sulaimán Boxers Fund zugutekommen werden!

Um die Partnerschaft von Hublot mit dem WBC zu feiern, hat die Schweizer Luxusuhrenmanufaktur die Big Bang Unico WBC in zwei Ausführungen kreiert. Das grüne Alligatorarmband der beiden Zeitmesser ist dem einzigartigen Design des ikonischen Meisterschaftsgürtels nachempfunden, der höchsten Auszeichnung, die ein Boxer erhalten kann. Das erste Modell verfügt über ein vollständig poliertes grünes Keramikgehäuse mit einem mattschwarzen skelettierten Zifferblatt. Bei der zweiten Version wurde in bekannter Hublot-Manier 18k Gold in das grüne Keramikgehäuse integriert.
Alle Boxchampions erhielten die Big Bang Unico WBC mit dem grünen Keramikgehäuse als Geschenk.

HUBLOT

Die Marke HUBLOT wurde 1980 in der Schweiz gegründet und zeichnet sich seit jeher durch ihr innovatives Konzept aus, das mit der beispiellosen Kombination von Gold und Kautschuk begann: Die “Kunst der Fusion” ist der visionären Vorstellungskraft des Vorsitzenden Jean-Claude Biver entsprungen und wird durch CEO Ricardo Guadalupe seit 2012 weiter vorangetrieben.
Die Einführung des ikonischen, mehrfach ausgezeichneten Designs der Big Bang im Jahr 2005 ebnete den Weg für weitere, erfolgreiche Kollektionen (Classic Fusion, Spirit of Big Bang) mit Komplikationen, die von den klassischen bis hin zu den kompliziertesten der Uhrmacherei reichen. Sie prägt bis heute einschlägig die außergewöhnliche DNA der Schweizer Uhrenmanufaktur mit beeindruckendem, stetigem Wachstum.
Die Schweizer Uhrenmanufaktur ist bestrebt ihre traditionsreiche und innovative Expertise fortwährend voranzutreiben, geleitet von der Philosophie der Marke “Be First, Different and Unique”. Durch ihren Pionier- und Innovationsgeist sowie die Kreation von neuen Materialien (kratzfestes Magic Gold, Keramik in kräftigen Farben, Saphir) und Manufakturwerken (UNICO, Meca-10, Tourbillon) ist HUBLOT stets einen Schritt voraus.
HUBLOT, eine Marke der Haute Horlogerie mit visionärer Zukunft, verbindet sich mit den wichtigsten Ereignissen der Zeit (FIFA World Cup(TM), UEFA Champions League, UEFA Europa League und Ferrari) und den herausragendsten Persönlichkeiten als Markenbotschafter (Kylian Mbappé, Usain Bolt, Pelé).
Entdecken Sie die Welt von HUBLOT in den Boutiquen in den schönsten Städten der Welt: Genf, Paris, London, New York, Hongkong, Dubai, Tokio, Singapur und in vielen weiteren Städten sowie auf HUBLOT.com



ÜBER DEN WORLD BOXING COUNCIL

Der World Boxing Council ist das größte Sanktionsorgan im Bereich des Profisports weltweit. Er vertritt 166 Länder und einen bunten Mix aus Menschen mit verschiedenen Kulturen und wirtschaftlichen Hintergründen, die ihre Liebe zum Boxsport eint. Der WBC setzt sich für die Sicherheit und die Gleichbehandlung von Athleten in diesem Sport ein. 2006 feierte der WBC das 30-jährige Jubiläum seines Präsidenten Dr. José Sulaimán. Josés Mission bestand schon immer darin, verschiedene Wege für unsere Gemeinschaft zu finden, um den Reichtum unseres Sports mit anderen zu teilen. Unter seiner Leitung spendete der World Boxing Council mehr als eine Million Dollar an die University of California, Los Angeles (UCLA), half Tsunami-Opfern durch die Entsendung von Ärzten und Hilfsgütern, organisierte Fundraiser für die Opfer von Hurrikan Katrina und übernahm die Kosten für Operationen und lebensrettende medizinische Behandlungen für Helden unseres Sports. Wir sind alle Kämpfer, aber einige von uns sind Champions. Unterstützen Sie World Boxing Cares und helfen auch Sie kleinen Champions!

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel