Politik

Karliczek will bei Bildung vergleichbare Qualitätsstandards

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) dringt auf vergleichbare Qualitätsstandards bei der Bildung in Deutschland. “Wir müssen einen weiteren Schritt tun zu mehr Qualität, Transparenz und Vergleichbarkeit im Bildungssystem”, sagte Karliczek den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Dies werde eines ihrer “vordringlichen Projekte in den nächsten Monaten sein”.

Das betreffe auch die Vergleichbarkeit des Abiturs. “Dann erübrigen sich Debatten, ob die Prüfung in einzelnen Ländern zu schwer war”, so die Bildungsministerin weiter. Man müsse in der “Schulpolitik in Deutschland nicht alles gleich” machen. “Aber in unserem Land sollte es schon vergleichbare Mindeststandards in der Bildung geben. Wir brauchen eine Bildung mit hoher Qualität, nicht zuletzt um im internationalen Wettbewerb mithalten zu können. Das erwarten auch die Menschen in Deutschland”, sagte Karliczek den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. (dts Nachrichtenagentur)

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.