Allgemein, Berlin News, Fashion News

Laurèl Fashion Show „Follow Your Dreams“ @Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin

, Laurèl Fashion Show „Follow Your Dreams“ @Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin, City-News.de

„Follow Your Dreams“ lautet der Titel der Laurèl Fashion Show, die heute um 18 Uhr im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin in der neuen Location im „Kaufhaus Jandorf“ stattfand.

Tagträume, Lebensträume, Träume aus Stoff  – die Laurèl Kollektion für Fall/Winter 2017 spielt mit dem Thema unter dem Motto „Follow Your Dreams“. „Mich inspirieren Menschen, die an ihren Träumen festhalten“, so Chefdesignerin Elisabeth Schwaiger.  Es geht darum, sich seine Sternschnuppen vom Himmel zu holen, an sich zu glauben und Visionen zu verwirklichen.

Star-Gäste wie Mina Tander, Jeanette Hain, Alexandra Neldel, Katja Flint, Alice Dwyer, Sonja Gerhardt  und Maria Ehrich saßen in der Front Row und verfolgten gespannt die Show. Entertainer und Society-VIPs wie Judith Rakers, Doris Golpashin, Ursula Karven, Viktoria Lauterbach, Bonnie Strange, Johanna Klum, Loretta Stern und Jana Ina Zarrella drängten sich neben Schauspielern wie Gizem Emre, Anna Thalbach, Chiara Schoras, Laura de Boer, Stephanie Stumph, Mariella Ahrens, Ann-Kathrin Kramer, Gerit Kling und jungen Nachwuchstalenten wie Mala Emde und Ben Münchow. Sie alle warfen schon mal einen ersten, exklusiven Blick auf die neuen Entwürfe von Laurèl.

„Trenne Dich nie von Deinen Träumen“ sagte schon Mark Twain. „Träume sind das, was uns motiviert und kreativ werden lässt, in der Mode und im Leben.“ Elisabeth Schwaiger greift mit Ihrem Designteam diese Idee in der Kollektion auf und schwelgt in edlen Stoffen wie Brokat und Seide, bunten Art-Prints, verspielten Mustern und Dekoration mit Pailletten, zum Beispiel bei einem bronzefarbenen Abendkleid mit Allover-Stickerei. „Träumen bedeutet für mich auch immer Reisen in eine andere Welt oder in eine andere Zeit“, erzählt die Designerin über die neue Saison. „Dance like nobody is watching.. einfach los- und den Emotionen freien Lauf lassen. So ist ein Mix aus historischen Stil-Zitaten und modernen Elementen entstanden, die miteinander verschmelzen zu einer modischen Traumwelt.“

Das Besondere ist die stilistische Vielfalt: Exotische, opulente Elemente treffen auf die sportliche Coolness der Neunziger. Grunge trifft auf Barock, maskulin auf feminin, Streetwear-Einflüsse auf Romantik. Alles fusioniert zu einem „rough, laid-back luxury“, der den Look definiert.

Die Silhouette ist fließend und spielt mit unterschiedlichen Längen. Die Schnitte sind dekorativ mit einem „Siebziger-Twist“, der die feminine Seite herausarbeitet, aber durch fließende Formen aufgebrochen wird. Lässige „Cocooning-Shapes“ im Strick mit offenen Kanten bilden einen gesunden Kontrast zum „Tailoring“ mit klassischen Karos wie aus den schottischen Highlands.

Heritage-Muster, die neu aufleben, eröffnen eine unglaubliche Stoffvielfalt: Brokate und Jacquards werden speziell für Laurèl entwickelt und erinnern an 1001 Nacht und hochwertige Vintage-Kimonodrucke aus Asien. Subtiler Glanz in Form von Lurex, Lamé, Metallic-Leder und schimmernden Dessins dominiert den Look und ist überall anzutreffen. Es fühlt sich an wie nachts frische Winterluft einatmen, während Schneekristalle leise glitzern und funkeln.

Highlights sind zum Beispiel ein petrolblauer Samtoverall zum Karomantel aus gebrushter Wolle, ein bodenlanges schwarzes Plisséekleid mit seitlichen Schlitzen, unter dem beim Walk ein Catsuit aus Feinstrick in Pastelllila hervorblitzt oder ein bodenlanges Samtkleid mit Artprint in Grüntönen und doppeltem Trägerdetail, kombiniert zur Khaki-Jacke.

Das Styling weist einige wiederkehrende Elemente auf: So hängen Parkas lässig und cool über den Schultern oder an den Armen der Mädchen und werden bewusst als Kontrast zu Abendkleidern eingesetzt. Große Schalkrägen aus grobem Strick geben den sehr opulenten Designs eine roughe, moderne Richtung. Der mutige Mustermix wird durch Samt-Heels mit glitzernden Söckchen, Fell-Sandalen und glänzende Sneakers abgerundet. Eine Kollektion, die den Frauen Spielraum gibt für Kreativität und für die Entfaltung Ihrer Persönlichkeit.

Das Make-Up ist natürlich gehalten, sunny und nude make up, ganz modern mit puren, roten Lippen. Die Haare werden zurückgenommen zu einem Dutt, fallen seitlich aber locker heraus. So kommen die glamourösen Ohrringe besonders gut zur Geltung.

Erstmalig in dieser Saison haben wir vor der Show einige besondere Influencer in unser Miss Laurèl-Loft in den wunderschönen Gorki Apartments eingeladen. Zu Besuch kamen die Ladies von Queen of Jetlags, The Fashion Fraction, Designdschungel, Lisa RVD, Hoard of Trends sowie Simple et Chic, um Ihre persönlichen Highlights aus der aktuellen Kollektion auszuwählen und zu stylen. Rund um die Location sind so wunderschöne Laurèl-Streetstyles entstanden.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.