Blaulicht-News, Wiesbaden News

Neue Frau an Spitze der Limburger Kriminalpolizei

Limburger Kriminalpolizei, Neue Frau an Spitze der Limburger Kriminalpolizei, City-News.de

Limburg (ots) – Neue Frau an Spitze der Limburger Kriminalpolizei, Limburg Montag, 26.10.2020

(si)Die Limburger Kriminalpolizei hat eine neue Frau an ihrer Spitze. Am 26.10.2020 wurde Kriminalrätin Sonja von Vormann durch den Leiter der Polizeidirektion Limburg-Weilburg, Frank Göbel, in den Räumlichkeiten der Polizeidirektion begrüßt. Frau von Vormann übernahm das Amt von EKHK´in Martina Fischer, welche das Fachkommissariat für Drogendelikte leitet, und bis zur Amtseinführung von Sonja von Vormann kommissarisch mit der Leitung der Kriminalpolizei der Polizeidirektion Limburg-Weilburg betraut war.

Sonja von Vormann begann ihre polizeiliche Laufbahn im September 1997 mit dem Studium an der Verwaltungsfachhochschule in Gießen. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums führte sie ihr weiterer beruflicher Weg im Jahr 2000 zur Bereitschaftspolizei nach Lich und von dort 2001 zum 12. Polizeirevier nach Frankfurt. Von 2003 an war Frau von Vormann 15 Jahre lang in verschiedenen Funktionen, darunter auch Führungspositionen, bei der Kriminalpolizei in Frankfurt tätig. Hier sammelte sie unter anderem beim Erkennungsdienst und den Fachkommissariaten für schwere Gewaltdelikte sowie für Trick- und Taschendiebstähle berufliche Erfahrungen. 2018 begann sie dann ihr Studium zum höheren Polizeidienst, welches sie im September 2020 erfolgreich abschließen konnte.

Privat schätzt die Wahlfrankfurterin das kulturelle Angebot ihrer Wahlheimat und interessiert sich für Kunst, insbesondere impressionistische Malerei, sowie Unterhaltungsliteratur. Zudem verbringt sie ihre Freizeit gerne zusammen mit ihrem Lebensgefährten mit ausgiebigen Spaziergängen in der Natur, insbesondere im Taunus.

Sonja von Vormann freut auf ihre neuen Aufgaben als Leiterin der Kriminalpolizei in dem für Sie neuen und interessanten Kreis Limburg-Weilburg. “Mein Ziel ist es, mich schnell einzuarbeiten und meine Erfahrungen aus Frankfurt gewinnbringend einzubringen.”

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch cityNEWS

Vorheriger ArtikelNächster Artikel