Vermischtes

Neue Prognosen: Nächste Woche wird vielleicht doch nicht so heiß

Die 26. Kalenderwoche wird in Deutschland womöglich doch nicht so heiß, wie zwischenzeitlich befürchtet. Neue Wettermodelle prognostizieren für den 27. und 28. Juni durchschnittlich eine Höchsttemperatur von “nur” noch 22 bis 37 Grad im Westen und 18 bis 38 Grad im Osten. Temperaturhöchstwerte unter 30 Grad scheinen vielerorts sogar derzeit die wahrscheinlichste Variante.

Zwischenzeitlich waren für Donnerstag kommender Woche Spitzenwerte von 40 Grad und mehr vorhergesagt worden. Wettervorhersagen mit mehr als drei Tagen Vorlauf sind stets mit großer Vorsicht zu genießen. (dts Nachrichtenagentur)

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.