Blaulicht-News, Köln News

Räuberduo schlägt mit Bierflasche nach Büdcheninhaber

überfall kiosk köln, Räuberduo schlägt mit Bierflasche nach Büdcheninhaber, City-News.de, City-News.de

Köln (ots): POL-K: 200619-5-K – Öffentlichkeitsfahndung

Am späten Samstagabend (9. Mai) haben zwei bislang unbekannte, von Zeugen als “circa 1,80 Meter große, mutmaßliche Osteuropäer” Beschriebene einen Kiosk-Inhaber (41) im Kölner Eigelsteinviertel überfallen. Nach dem Raub an der Weidengasse flüchtete das Duo mit mehreren erbeuteten Bierflaschen auf Fahrrädern in Richtung Hansaring. Die Kripo Köln sucht Zeugen. Gegen 21.40 Uhr hatten die Verdächtigen das Büdchen betreten und sich zielstrebig zu den Getränkekühlschränken begeben. Seiner Aufforderung, die aktuell aufgrund der Pandemie vorgeschriebenen Masken aufzuziehen, seien die Männer jedoch nicht nachgekommen, gab der 41-Jährige anschließend gegenüber den alarmierten Polizisten an. Kurz darauf seien die Unbekannten “verbal ausgerastet” und auf den Kölner losgegangen. Vor einem Hieb mit einer Bierflasche habe er sich wegducken können. Die Angreifer hätten ihn gezielt mit Faustschlägen traktiert und seien anschließend mit mehreren in einem Rucksack verstauten Bierflaschen geflüchtet, so der leicht verletzte Anzeigenerstatter weiter. Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Raubes gegen die Flüchtigen aufgenommen und bittet Zeugen dringend um Hinweise zu den abgebildeten Tatverdächtigen unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de . (cg)

überfall kiosk köln, Räuberduo schlägt mit Bierflasche nach Büdcheninhaber, City-News.de, City-News.de
TV 1 Weideng.


überfall kiosk köln, Räuberduo schlägt mit Bierflasche nach Büdcheninhaber, City-News.de, City-News.de
TV 2 Weideng.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch cityNEWS

Vorheriger ArtikelNächster Artikel