Köln News, Medien / Kultur, Sport

RTL steigt aus Formel 1 aus

, RTL steigt aus Formel 1 aus, City-News.de, City-News.de

Der Fernsehsender RTL steigt aus der Live-Übertragung der Formel 1 aus. Nach dem Ende der diesjährigen Saison werde man die Rennen nicht mehr übertragen, teilte der Sender am Sonntagvormittag mit. Stattdessen werde sich der Fokus der Mediengruppe RTL im Sport nun voll auf die Fußballrechte richten.

“Der Wettbewerb um die TV-Rechte hat sich verändert, den Markt teils überhitzt und damit den durchaus ambitionierten, dennoch wirtschaftlich vertretbaren Rahmen verlassen, den wir uns gesteckt haben”, sagte RTL-Geschäftsführer Jörg Graf. In Zukunft werde man sich auf den Fußball als “TV-Sportart Nummer 1” und das vor Kurzem neu erworbene Rechtepaket konzentrieren. In einer Mitteilung des Senders wurde auch auf einen harten Rechtepoker um die Formel-1-Rechte hingewiesen. Sowohl etablierte als auch neue, nationale und internationale Player würden sich gegenseitig im Bestreben, Premium-Sportrechte ins Pay TV zu führen, überbieten, hieß es. Der Sender hatte die Fernsehrechte zur Übertragung der Königsklasse des Motorsports im Jahr 1991 erworben. (dts Nachrichtenagentur)

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.