Blaulicht-News, Mainz News, Mannheim News

Schwerer Verkehrsunfall bei Marnheim

Verkehrsunfall Marnheim, Schwerer Verkehrsunfall bei Marnheim, City-News.de

Kirchheimbolanden (ots) – Am Mittwoch, dem 03.02.2021 befährt gegen 07:45 Uhr ein US-Militärfahrzeug mit 4 Insassen die B47 zwischen Dreisen und Marnheim. Diesem folgen zwei Fahrzeuge, ein Mini-Cooper besetzt mit der 40 jährigen Fahrerin und einem VW Caddy mit einem 36 jährigen Fahrer. Sowohl der Mini-Cooper als auch der VW Caddy setzen zeitgleich zum Überholen des Militärfahrzeuges an. Hierbei kollidieren beide Fahrzeuge miteinander in dessen Folge sich der Mini-Cooper und das Militärfahrzeug überschlagen. Sowohl die 40 jährige Mini-Cooper-Fahrerin, als auch eine 31 jährige Soldatin mussten durch die Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen geborgen werden. Alle 4 Insassen des Militärfahrzeuges, 23 Jahre, 31 Jahre, 18 Jahre, 25 Jahre, sowie die Mini-Cooper-Fahrerin sind schwer verletzt und müssen in umliegenden Krankenhäusern medizinisch versorgt werden. Die Insassen des VW Caddy bleiben unverletzt. Zwecks Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Fahrbahn kurzeitig voll gesperrt werden. Die Polizeiinspektion Kirchheimbolanden sucht nach Zeugen, welchen den Unfall beobachtet haben, insbesondere nach den Insassen der Fahrzeuge welche dem Caddy folgten. Tel.: 06352-911 100

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
Telefon: 06352 911 – 100
E-Mail: pikircheimbolanden@polizei.rlp.de
http://ots.de/2CD7bx

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden, übermittelt durch cityNEWS

Vorheriger ArtikelNächster Artikel