Blaulicht-News

Sekundenschlaf auf der Autobahn – 20-Jähriger schwer verletzt

sekunddenschlaf fiat, Sekundenschlaf auf der Autobahn – 20-Jähriger schwer verletzt, City-News.de

Münster/Rheine (ots)

Am Mittwoch (30.9., 1.51 Uhr) fuhr ein 20-Jähriger gegen das Heck eines Sattelzugs, weil er nach eigenen Angaben eingeschlafen war. Der Mann aus Hörstel war mit seinem Fiat auf der Autobahn 30 in Richtung Hannover unterwegs, stieß bei Rheine auf der rechten Spur gegen den LKW und verletzte sich schwer. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch cityNEWS

Vorheriger ArtikelNächster Artikel