Bonn News

SpardaSpendenWahl 2019: Fünf Schulen aus dem Rhein-Sieg-Kreis mit insgesamt 6.500 Euro ausgezeichnet

SpardaSpendenWahl 2019, SpardaSpendenWahl 2019: Fünf Schulen aus dem Rhein-Sieg-Kreis mit insgesamt 6.500 Euro ausgezeichnet, City-News.de, City-News.de

Siegburg, 1. Oktober 2019. Einen Teilnehmerrekord hat die diesjährige SpardaSpendenWahl zu verzeichnen: 506 Schulen haben mitgemacht und unter dem Motto „Wir erkunden neue Wege!“ viele herausragende Ideen eingereicht. „Wir sind sehr stolz darauf, dass bei dieser großen Anzahl an Einsendungen auch fünf Schulen aus dem Rhein-Sieg-Kreis punkten konnten und unter den Gewinnern sind“, erklärt Raphael Schwendtner, Filialleiter der Sparda-Bank in Siegburg. Die Gewinnerschulen wurden nun in die Filiale eingeladen, um die Auszeichnungen von insgesamt 6.500 Euro entgegenzunehmen und ihre eingereichten Projekte vorzustellen.

Menschen für Ideen begeistert
Nach der erfolgreichen Fusion der Sparda-Banken West und Münster waren Schulen aus dem gesamten Kerngeschäftsgebiet der neuen Sparda-Bank West zur SpardaSpendenWahl eingeladen. Die Internetnutzer haben darüber abgestimmt, wer einen der 200 Preise erhält. „Die Schüler hatten also nicht nur tolle Ideen. Ihnen ist es auch gelungen, viele Menschen zu begeistern und ihre Stimme zu erhalten“, berichtet Raphael Schwendtner. Insgesamt gab es in vier Schulkategorien 400.000 Euro aus den Reinerträgen des Gewinnsparvereins bei der Sparda-Bank West e.V. zu gewinnen. Der Gewinnsparverein schreibt den Online-Wettbewerb aus und hatte sich entschieden, in diesem Jahr 50 zusätzliche Gewinner auszuzeichnen und die Preissumme um 100.000 Euro zu erhöhen.

Projekte überzeugen
„Die eingereichten Ideen sind sehr vielseitig und zeigen, wie viel Engagement es an den Schulen in unserer Region gibt“, beschreibt Raphael Schwendtner. Hier ein Überblick über die Gewinnerprojekte im Rhein-Sieg-Kreis:

Kategorie „Sehr kleine Schulen“

  • Franziskus-Schule aus Neunkirchen-Seelscheid mit „Experimentieren, Forschen und Entdecken!!!“, Gewinn: 1.000 Euro

Kategorie „Kleine Schulen“

  • GGS Max und Moritz Menden mit „Toiletten machen Schule“, Gewinn: 2.000 Euro
  • GGS Sternenschule aus Troisdorf mit „Wir programmieren im Team – Projekttage zum Programmieren von Robotern“, Gewinn: 1.000 Euro
  • Hans-Christian-Andersen-Grundschule aus Sankt Augustin mit „Einrichtung eines Raumes zur Stressregulation“, Gewinn: 1.000 Euro

Kategorie „Mittelgroße Schulen“

  • Kopernikus-Gymnasium aus Niederkassel mit „bar.jeder.kultur“, Gewinn: 1.500 Euro

Fortsetzung folgt
Als genossenschaftliches Kreditinstitut setzt sich die Sparda-Bank West für das Gemeinwohl und die Zukunft der Gesellschaft ein. Dazu gehört ihr Engagement für junge Menschen. Die SpardaSpendenWahl hat in diesem Jahr bereits zum siebten Mal stattgefunden – und wird auch 2020 fortgesetzt. Raphael Schwendtner: „Wir freuen uns auf den nächsten Wettbewerb und laden die Schulen aus unserer Region schon jetzt herzlich ein, sich zu beteiligen.“

Mehr Informationen unter www.spardaspendenwahl.de

Vorheriger ArtikelNächster Artikel