Blaulicht-News, Wolfsburg News

Verkehrsunfall mit Verkehrsunfallflucht – Zeugen und Geschädigte gesucht

, Verkehrsunfall mit Verkehrsunfallflucht – Zeugen und Geschädigte gesucht, City-News.de, City-News.de

Wolfsburg (ots) – Wolfsburg, Wellekamp 28.03.2020, 16.25 Uhr

Die Polizei sucht Geschädigte zu einem Verkehrsunfall mit Flucht, der sich am Samstag der Polizei wie folgt darstellte: Gegen 16.25 Uhr alarmierten aufmerksame Zeugen die Polizei, dass auf dem Gemeinschaftsparkplatz vor einer Mehrparteienwohnanlage in der Straße Wellekamp ein stark beschädigter silberner Audi steht. In dem Fahrzeug würde sich auch eine Person befinden. Die Beamten rückten zum angegebenen Ort aus und trafen auf den beschrieben Audi A4, der massive Beschädigungen auf der Fahrerseite aufwies. Im Fahrzeug befand sich ein 33 Jahre alter Mann der in Munster gemeldet ist. Bei der Überprüfung der Person stellten die Beamten starken Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Der 33-Jährige machte zum Sachverhalt und seiner Verkehrsbeteiligung widersprüchliche Angaben, so dass die Beamten dem Mann mit zur Dienststelle nahmen. Hier kam heraus, dass der 33-Jährige nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Da der dringende Tatverdacht bestand, dass der Mann den Audi A4 geführt hatte und er starke alkoholbedingte Ausfallerscheinungen zeigte, wurden ihm durch einen Arzt zwei Blutproben entnommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte der Mann aufgrund der starken Alkoholbeeinflussung den Rest des Tages im Gewahrsam der Polizei zu Gast sein. Der Audi wurde durch die Polizei beschlagnahmt und abgeschleppt.

Recherchen ergaben, dass polizeilich kein Verkehrsunfall mit dem beschädigten Audi A4 aufgenommen wurde. Die Ermittler der Polizei gehen davon aus, dass sich der Verkehrsunfall und die damit verbundene Verkehrsunfallflucht mit hoher Wahrscheinlichkeit in Wolfsburg oder Umgebung ereignet hat. Von daher suchen die Beamten einen möglichen Unfallort, sowie Geschädigte und damit verbunden Zeugen, die Hinweise zu dem silbernen Audi A4 oder dessen Fahrer geben können.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Wolfsburg unter der Rufnummer 05361/4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Vorheriger ArtikelNächster Artikel