Sport

VfB Stuttgart verbannt Badstuber in zweite Mannschaft

, VfB Stuttgart verbannt Badstuber in zweite Mannschaft, City-News.de

Der Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart hat Ex-Nationalspieler Holger Badstuber in die zweite Mannschaft verbannt. Die sportliche Leitung habe ihm mitgeteilt, dass er ab sofort in der U21 trainieren und spielen solle, teilte Badstuber am Dienstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. “Ich akzeptiere die Entscheidung, auch wenn es mir schwerfällt”, schreibt er.

Er sei überzeugt davon, dass er dem Team in der Bundesliga helfen könne. “Ich nehme jetzt die neue Aufgabe an, damit wir gemeinsam für den Verein das Beste daraus machen”, fügte Badstuber hinzu. Unterdessen begründete VfB-Sportdirektor Sven Mislintat die Entscheidung in einer Mitteilung des Vereins damit, dass man im Defensivbereich “verstärkt auf andere Spieler” setze wolle. Die Maßnahme hatte demnach “einzig und allein sportliche Gründe”. Badstuber spielt seit der Saison 2017/18 für den VfB Stuttgart. Zuvor war der Innenverteidiger lange für den FC Bayern München tätig. Zahlreiche Verletzungen hatten ihn in seiner Karriere immer wieder zurückgeworfen. (dts Nachrichtenagentur)

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.