Blaulicht-News, Mainz News

Wildschweinunfall auf der A 60 mit 11 toten Wildschweinen bei Ingelheim

wildschweinunfall a60, Wildschweinunfall auf der A 60 mit 11 toten Wildschweinen bei Ingelheim, City-News.de, City-News.de

Heidesheim (ots) – Am 17.10.2019 ereignete sich gegen 00:15 h auf der A 60, Fahrtrichtung Bingen in Höhe der Ausfahrt der Anschlussstelle Ingelheim-Ost ein Verkehrsunfall. Eine Rotte Wildschweine von ca. 20 Tieren lief entgegen der Fahrtrichtung auf dem rechten der beiden Fahrstreifen. Insgesamt 4 PKW erfassten die Tiere. Hierbei wurden 11 Wildschweine getötet. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 16000 Euro. Ein PKW war nicht mehr fahrbereit. Der rechte Fahrstreifen der Hauptfahrbahn war ca. 3 Stunden gesperrt. Die Richtungsfahrbahn Bingen wurde wegen der Reinigungsarbeiten (Freiwillige Feuerwehr Ingelheim und Autobahnmeisterei Heidesheim im Einsatz) für ca. 30 Minuten voll gesperrt. Wegen des geringen Verkehrsaufkommens kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.

wildschweinunfall a60, Wildschweinunfall auf der A 60 mit 11 toten Wildschweinen bei Ingelheim, City-News.de, City-News.de
Ingelheim, A 60: Verkehrsunfall mit 11 toten Wildschweinen

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Heidesheim

Telefon: 06132-9500
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Vorheriger ArtikelNächster Artikel