Blaulicht-News, Bremen News

BMX-Rad von Güterzug überrollt

BMX-Rad von Güterzug überrollt, BMX-Rad von Güterzug überrollt, City-News.de

Bremen (ots)

Tatort: Bahnstrecke zwischen Achim und Bremen-Mahndorf auf Höhe der Straße “In den Ellern”

Tatzeit: 16.02.2021 / 08:00 Uhr

Unbekannte Täter haben ein BMX-Sportfahrrad auf die Gleise der Bahnstrecke zwischen Achim und dem Bahnhof Bremen-Mahndorf geworfen. Das Fahrrad der Marke “Street Machine” wurde am Dienstagmorgen um 08:08 Uhr von einem Güterzug überrollt und zerstört. Der Triebfahrzeugführer leitete eine Schnellbremsung ein. An der Lokomotive entstanden leichte Schäden – der Zug konnte die Fahrt fortsetzen.

Der Tatort liegt im Industriegebiet zwischen der Autobahn A 1 und dem Bahnhof Bremen-Mahndorf in Höhe des Wendehammers der Straße “In den Ellern”. Es ist nicht auszuschließen, dass der oder die Täter zuvor mit dem verchromten sowie mit hellblauen Applikationen versehenen Fahrrad aufgefallen sind.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und bittet um Zeugenhinweise: Telefon 0421/16299-777

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Telefon: 0421 16299-604 o. Mobil: 0173 678 3390
E-Mail: bpoli.bremen.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch cityNEWS

Vorheriger ArtikelNächster Artikel