Medien / Kultur, Vermischtes

Musikproduzent Frank Farian gestorben

Der Musikproduzent Frank Farian ist tot. Er starb laut übereinstimmenden Medienberichten im Alter von 82 Jahren in seiner Wahlheimat Miami.

Mit weltweit über 800 Millionen verkauften Tonträgern gilt Farian als international erfolgreichster Produzent aus Deutschland.

Er gründete global erfolgreiche Gruppen wie Boney M. und Milli Vanilli. Bei beiden Formationen sang er die männlichen Stimmen selbst. Über die Geschichte der Playback-Band Milli Vanilli kam erst kürzlich ein Filmdrama in die Kinos.

In den 90er-Jahren feierte Farian mit dem Eurodance-Duo La Bouche weitere Erfolge. Darüber hinaus schrieb er auch Lieder für Musikgrößen wie Meat Loaf und Terence Trent D’Arby. (dts Nachrichtenagentur)

Vorheriger ArtikelNächster Artikel