Blaulicht News, Regional

Oberfranken: 21-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Im oberfränkischen Landkreis Forchheim ist am Montagabend ein 21-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der 21-Jährige war aus bisher ungeklärter im Verlauf der kurvigen Strecke nach links von der Fahrbahn abgekommen und mit der Außenschutzplanke kollidiert, teilte die Polizei mit. Der Fahrer erlag kurz darauf seinen Verletzungen, sämtliche Bemühungen eines alarmierte Notarztes blieben vergebens.

Ein Sachverständiger wurde zur Klärung des Unfallhergangs an die Unfallstelle gerufen. Die Straße musste während der Unfallaufnahme und für die Bergung des Motorrades durch einen Abschleppdienst gesperrt werden. Die Ermittlungen dauerten zunächst noch an. (dts Nachrichtenagentur)

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.