Regional News, Wiesbaden News

Rhein hält sich bei Wahl des Koalitionspartners weiter bedeckt

Nach der Landtagswahl in Hessen hält sich Ministerpräsident Boris Rhein (CDU) mit Blick auf den künftigen Koalitionspartner weiter bedeckt. Es sei nötig, einen Koalitionspartner zu finden, der bereit sei, “so viel wie möglich” der Programmatik der CDU umzusetzen, sagte er am Montag dem Hessischen Rundfunk.

“Deswegen werden wir jetzt in die Sondierungen eintreten, natürlich mit unserem Koalitionspartner den Grünen, aber eben auch mit den Sozialdemokraten und ich möchte auch sehr gerne mit den Freien Demokraten sprechen”, fügte er hinzu. Die “erste Ansprechpartner” seien die Grünen, mit denen man bisher “sehr vertrauensvoll, pragmatisch und freundschaftlich” zusammengearbeitet habe. Es wäre aber falsch, sich vor den Sondierungen auf nur einen möglichen Partner festzulegen. “Das wissen aber die Grünen auch und ich glaube, die Grünen finden es auch ganz selbstverständlich, dass man eben auch mit den anderen spricht”, so Rhein. (dts Nachrichtenagentur)

Vorheriger ArtikelNächster Artikel