Sport News

Zweitligist Kaiserslautern entlässt Cheftrainer Schuster

Der 1. FC Kaiserslautern trennt sich von Cheftrainer Dirk Schuster. Auch Co-Trainer Sascha Franz werde mit sofortiger Wirkung freigestellt, teilte der Zweitligist am Donnerstag mit.

Man reagiere mit dem Schritt auf die aktuelle sportliche Lage in der Pfalz. Nach einer “ergebnistechnisch nicht zufriedenstellenden Rückrunde” der vergangenen Saison habe die Mannschaft im ersten Saisondrittel zwar eine “positive Serie” gestartet, insgesamt zeigten die Tendenzen aber eine “nicht zufriedenstellende Entwicklung” auf, hieß es zur Begründung. Zu einer Nachfolgelösung wurden zunächst keine Angaben gemacht. In der Liga hatte die Roten Teufel zuletzt dreimal hintereinander verloren und waren auf den elften Tabellenplatz abgerutscht. (dts Nachrichtenagentur)

Vorheriger ArtikelNächster Artikel