Medien / Kultur, Sport News

“Bild”: WM-Held Andreas Brehme ist tot

Der ehemalige Fußballspieler und -trainer Andreas Brehme ist einem Medienbericht zufolge tot. Der WM-Held von 1990 sei in der Nacht zu Dienstag überraschend im Alter von 63 Jahren gestorben, schreibt die “Bild”.

Brehme hatte die deutsche Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 1990 im Finale zum Sieg geschossen.

In seiner aktiven Karriere lief der Fußballer unter anderem für den 1. FC Kaiserslautern, den FC Bayern München und Inter Mailand auf. Für Deutschland absolvierte er 86 Spiele, in denen er acht Tore erzielte, darunter auch der entscheidende Elfmetertreffer 1990.

Nach seiner aktiven Karriere arbeitete Brehme als Trainer, zunächst in Kaiserslautern und später auch noch beim damaligen Zweitligisten SpVgg Unterhaching. (dts Nachrichtenagentur)

Vorheriger ArtikelNächster Artikel